Einige Tipps wie Sie Ihr Windows 10 Bildschirm anpassen können

Windows 10 wird mit einer Vielzahl von Optionen zur Anpassung des Erscheinungsbildes geliefert, mit benutzerdefinierten Schloss- und Desktop-Hintergründen, Farbakzenten und einer Vielzahl von Einstellungen, um die Benutzeroberfläche zu optimieren, so dass jeder das Erlebnis individuell gestalten kann.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die Schritte, die jeder kennen sollte, um windows 10 bildschirm anpassen.

So ändern Sie den Desktophintergrund

Vielleicht ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihrem Gerät eine Persönlichkeit hinzuzufügen, den Desktop-Hintergrund mit einem benutzerdefinierten Bild oder einer Sammlung von Bildern zu ändern.

Um Ihren Desktop-Hintergrund zu ändern, verwenden Sie diese Schritte:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Personalisierung.
3. Klicken Sie auf Hintergrund.
4. Wählen Sie im Dropdown-Menü “Hintergrund” die Option Bild.
5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um das Bild auszuwählen, das Sie verwenden möchten.
6. Wählen Sie im Dropdown-Menü “Choose a fit” die Option, die am besten zum Bild passt, einschließlich Füllen, Strecken, Zentrieren, Spannen, etc.

Kurzer Tipp: Wenn Sie ein Multi-Monitor-Setup verwenden, können Sie mit diesen Schritten für jede Anzeige einen anderen Hintergrund einstellen.

Einrichten einer Desktop-Diashow

Wenn Sie eine Sammlung von Bildern auf dem Desktop präsentieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Personalisierung.
3. Klicken Sie auf Hintergrund.
4. Wählen Sie im Dropdown-Menü “Hintergrund” die Option Diashow.
5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um den Ordner mit den Bildern auszuwählen.
6. Verwenden Sie das Dropdown-Menü “Change picture every”, um auszuwählen, wie oft sich das Bild drehen soll.
7. Wenn die Reihenfolge der Bilder nicht wichtig ist, schalten Sie den Shuffle-Schalter ein.
8. Wählen Sie im Dropdown-Menü “Choose a fit” die Option, die am besten zu den Bildern passt, einschließlich Füllen, Strecken, Zentrieren, Spannen usw.

So ändern Sie den Farbakzent

Mit Windows 10 können Sie auch den Farbakzent ändern, der während des gesamten Erlebnisses angezeigt wird, einschließlich Start, Taskleiste, Aktionszentrum, Titelleisten und verknüpfbarem Text in Anwendungen und Einstellungen.

Um die aktuelle Farbe zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Personalisierung.
3. Klicken Sie auf Farben.
4. Wählen Sie den Farbakzent, den Sie während des Erlebnisses verwenden möchten.

Kurzer Tipp: Wenn Sie möchten, dass Windows 10 den richtigen Farbakzent setzt, aktivieren Sie die Option Akzentfarbe automatisch aus meiner Hintergrundfarbe auswählen unter “Wählen Sie Ihre Farbe”.

Wenn die gewünschte Farbe nicht aufgeführt ist, können Sie auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Farbe klicken, um eine benutzerdefinierte Farbe mithilfe der Palette zu erstellen, oder Sie können auf die Schaltfläche Mehr klicken, um den RGB- oder HSV-Code einzugeben.

Sobald Sie die gewünschte Version gefunden haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Fertig, um die Änderungen zu übernehmen.

Kontrolle der Transparenzeffekte

Einige Elemente von Windows 10, wie Start, Taskleiste, Aktionscenter und Anwendungen, beinhalten Transparenzeffekte mit Unschärfen- und Rauschtexturen, die Teil des Microsoft Fluent Design Systems sind, und über die Seite Farben können Sie diese Effekte mithilfe dieser Schritte aktivieren oder deaktivieren:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Personalisierung.
3. Klicken Sie auf Farben.
4. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter “Weitere Optionen” den Kippschalter Transparenzeffekte.

Hinzufügen von Farben zu Windows 10-Elementen

Windows 10 verwendet standardmäßig eine dunkle Farbe für Start, Taskleiste und Aktionszentrum und eine helle Farbe für Titelleisten. Wenn Sie etwas mehr Persönlichkeit hinzufügen möchten, ist es möglich, den Farbakzent in diesen Elementen mit diesen Schritten darzustellen:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Personalisierung.
3. Klicken Sie auf Farben.
4. Aktivieren Sie unter “Weitere Optionen” die Option Start, Taskleiste und Aktionszentrum, um Farben in diesen Elementen anzuzeigen.
5. Aktivieren Sie die Option Titelleisten, um den Farbakzent in den Titelleisten von Apps und Datei-Explorer anzuzeigen.

Auswahl eines Farbmodus

Windows 10 enthält zwei Personalisierungsmodi. Der Lichtmodus ist der Standardmodus und funktioniert gut während des Tages, und dann gibt es den Dunkelmodus, der ein dunkles Farbschema in Hintergründen und einem anderen Teil des Betriebssystems und unterstützten Anwendungen verwendet, und es ist eine Option, die besser für eine Umgebung mit wenig Licht geeignet ist.

Mit diesen Schritten können Sie zwischen dem hellen und dem dunklen Modus wechseln:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Personalisierung.
3. Klicken Sie auf Farben.
4. Wählen Sie unter “Weitere Optionen” die Option Hell (Standard) oder Dunkel über die Option “Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus”.

Wenn Sie einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie unseren Leitfaden verwenden, um Ihren Computer so zu konfigurieren, dass er automatisch zwischen dem Dunkel- und dem Hellmodus wechselt.